top of page
  • Marcel

Disney-Konto wird wegen Zahlungsproblem ausgeschaltet



Datum: 16.04.2023




Einleitung

Bitte aktualisieren Sie Ihre Informationen


Wir möchten Sie darüber informieren, dass Ihr monatliches Abonnement nicht verlängert werden konnte, da es ein Problem mit Ihrer aktuellen Zahlungsmethode gibt.


Um eine Unterbrechung des Dienstes zu vermeiden, bitten wir Sie, Ihre Zahlungsmethode zu aktualisieren, indem sie auf den unten stehenden Link klicken.


Kleinigkeit, sicherlich habe ich in letzter Zeit die Karte überlastet, werde halt eine andere eingeben..


Das denkt man sich, klickt auf den Link und füllt das Disney-Formular aus. Die Webseite bestätigt freundlich den Vorgang. Nach einer kurzen Überprüfung stellt man erleichtert fest, dass das Disney-Konto ebenfalls funktioniert. Alles scheint in Ordnung zu sein, oder?


Für den Cyberkriminellen sicherlich


Dieser verfügt nun über die Visakartennummer, den geheimen Pincode, Ablaufdatum der Karte und alle von Ihnen eingegebenen Informationen. Er kann dieses Wissen überall dort einsetzen, wo Zahlungsvorgänge nicht doppelt überprüft werden.

Da man selbst die ganzen Informationen dem Gangster anvertraut hat, geht die Bank von grober Fahrlässigkeit aus. Außerdem gab es nie ein Problem mit dem Disneykonto. Die E-Mail war genauso falsch, wie die Webseite, auf der Sie alle Daten eingegeben haben.


Was tun, wenn man bereits in die Falle getappt ist?


Bitte rufen Sie in diesem Fall direkt die Notnummer Ihrer Bank an und lassen Sie die betroffene Karte sofort sperren


Wie erkennt man die Falle?


Schließen Sie die E-Mail und öffnen Sie durch einen Klick auf https://www.disneyplus.com/de-de/login in einem gesicherten Browser.


Wie gewohnt, denken Sie bitte daran, dass bei der richtigen Seite sich links vor dem https:// ein Schlosssymbol befinden muss. Erst dann können Sie von einer gesicherten Verbindung und der Originalseite ausgehen.


Geben Sie erst dann Ihre Login Daten ein und überprüfen Sie dann Ihre Kontodaten. Falls es wirklich ein Problem mit Ihrer Karte gibt, wird Disney nicht zögern Ihnen das sofort mitzuteilen.


Schlechte Form? Schlechte Kommunikation!


Disney ist ein professioneller Betrieb und kommuniziert auch professionell mit seiner Kundschaft. Der Konzern fordert nie ohne weitere Überprüfung der Login-Daten die Änderung eines Zahlungsmittels ein. Da im Zeitalter von KI die E-Mails in Zukunft immer besser werden, sollten Sie prinzipiell nie einer E-Mail trauen und nie auf ein E-Mail Link klicken.


Quelle


Das Netz und Sicherheitsinstitute


8 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page