top of page

Zwei Milliarden US-Dollar wurden 2023 an Kryptowährungen gestohlen



Datum 

14.01.2024

Einleitung

Kryptowährungen sind digitale Zahlungsmittel wie Bitcoin. Anders als normales Geld existieren sie nur online. Transaktionen erfolgen direkt zwischen Nutzern, ohne Banken. Der Wert schwankt stark, was Risiken birgt. Blockchain-Technologie sichert die Transaktionen. Es gibt viele verschiedene Kryptowährungen, jede mit eigenen Funktionen.


Zwei Milliarden Schadenssumme


Dieser Betrag wurde ermittelt von Sicherheitsanalysen von DE.FR von TRM Labs. Da viele Parteien allerdings wenig Interesse haben, ihren Schaden mitzuteilen, kann man getrost davon ausgehen, dass die Schadenssumme in Wirklichkeit viel höher liegt.


Doch es kam schon schlimmer…

Denn im Vergleich zu den Vorjahren hat sich der Schaden inzwischen fast halbiert. Allerdings weiß keiner, ob dies nur die Ruhe vor dem Sturm ist, oder ob die Abwehrmaßnahmen inzwischen greifen.


Die Liste der 10 größten Raubüberfälle von Kryptowährungen im Jahr 2023

1.    MyAlgo: Ein bisher unbekannter Hacker schaffte es, die MyAlgo-Wallet von Algorand zu kompromittieren und damit die Kryptowährungen von verschiedenen Nutzern auszuräumen. Die gesamte Beute beläuft sich auf 9,2 Millionen US-Dollar.

2.    Yearn Finance: Hacker konnten insgesamt 11,54 Millionen US-Dollar von der Plattform fegen, indem sie fehlerhafte Konfigurationen im yUSDT Vault (eine Art Wallet) ausnutzten.

3.    GDAC: Hacker hatten 13 Millionen US-Dollar, fast ein Viertel der gesamten Assets der Krypto-Exchange von der Börse gefegt.

4.    Bitrue: Die singapurische Bitcoin-Börse Bitrue wurde von Cyber-Piraten überfallen. Sie schafften es, insgesamt 23 Millionen US-Dollar in Form von Kryptowährungen mitzunehmen.

5.    CoinsPaid: Die nordkoreanische Hackergruppe Lazarus erleichterte den Krypto-Zahlungsdienstleister CoinsPaid 37.3 Millionen US-Dollar.

6.    Euler Finance: Das Non-Custodial DeFi-Protokoll Euler wurde gehackt.Schaden: Mindestens 195 Millionen US-Dollar

7.    Poly Network: Hacker erbeuteten Kryptowährungen im Wert von 600 Millionen US-Dollar.

8.    Cream Finance: Hacker erbeuteten Kryptowährungen im Wert von 130 Millionen US-Dollar.

9.    Binance: Hacker erbeuteten Kryptowährungen im Wert von 100 Millionen US-Dollar.

10.  KuCoin: Hacker erbeuteten Kryptowährungen im Wert von 45 Millionen US-Dollar.


Quelle

Internetnachrichtendienste und Foren

 

Unser Blog verzichtet auf weiterführende Links, da wir nicht garantieren können, dass die Zieladresse weiterhin existiert und das anzeigt, wovon wir beim Erstellen des Blogs ausgingen.

 

10 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page