top of page
  • Marcel

Apple und nicht der Mac bestimmt wann ein Gerät reif für die Tonne ist



Datum

28.04.2023

Einleitung

Trotz aller Versprechungen und Aussagen zur Klimaneutralität und Nachhaltigkeit steht am Ende die Gewinnmaximierung im Vordergrund. So entscheidet auch Mac der Applekonzern, wann der Support eingestellt wird. Ab dann bekommt das Gerät keine Sicherheitsupdates und Betriebssysteme mehr und ist reif für die Tonne. Es sei denn, man verzichtet auf das Internet.

Die aktuell von Mac noch unterstützten Betriebssysteme

Mac unterstützt augenblicklich noch die Betriebssysteme:

- Mac OS11 (Big Sur)

- Mac OS12 (Montery)

- Mac Os13 (Ventura)

Wie finde ich die aktuelle Betriebssystemversion meines Mac heraus?

Klicken Sie oben links im Apple-Menü auf das Apfel-Symbol

Klicken Sie auf „Über diesen Mac“

Hier erkennen die aktuelle mac OS Version.


Was soll ich tun, wenn ich noch eine alte Mac OS-Version habe?

Führen Sie bitte sofort ein Update durch

Hierfür klicken Sie wiederum auf das Apple-Menü auf das Apfel-Symbol

Klicken Sie in der Bildschirmecke auf Systemeinstellungen

Klicken Sie rechts auf Softwareupdate.

Wiederholen Sie die Prozedur so lange bis Sie in OS13 angekommen sind.

Um Probleme zu vermeiden, updaten Sie bitte stets der Reihe nach. Zuerst OS 11, dann 12, dann 13.

Wenn Ihr Apple nicht mehr auf mindestens OS11 geupdatet werden kann, ist er reif für die Tonne.

Was soll ich tun, wenn ich das Betriebssystem installieren darf, aber es sich nicht aktualisieren lässt?

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb ein Mac sich nicht aktualisieren kann. Der häufigste Grund besteht darin, dass man das Gerät mit einer zu kleinen Systemplatte gekauft hat. Da es sich bei Apple um eine selbst ernannte Ecosphere handelt (Hersteller abgeschirmter Markt für Profitmaximierung), müssen Sie das Gerät zu einem Apple-Geschäft zurückbringen, damit der kleine Datenträger gegen einen größeren ausgetauscht werden kann.

Es aber auch sein, dass Ihr Gerät von Apple als Tod erklärt wurde und somit ist kein Weiterbetrieb möglich.

Welche Macs wurden als Tod erklärt?

Befindet sich Ihr Mac nicht mehr in dieser Liste gilt er als „gestorben“


Macs welche noch mit mac OS Ventura versorgt werden

· MacBook ab 2017

· MacBook Air ab 2018

· MacBook Pro ab 2017

· Mac mini ab 2018

· iMac ab 2017

· iMac Pro (alle Modelle)

· Mac Pro ab 2019

· Mac Studio (alle Modelle)


Macs welche noch mit mac OS Montery versorgt werden

· MacBook ab 2016

· MacBook Air ab 2015

· MacBook Pro Modelle ab 2015

· Mac mini Modelle ab 2014

· iMac Modelle ab Herbst 2015

· iMac Pro (all Modelle)

· Mac Pro ab 2013

Macs welche noch mit macOS Big Sur versorgt werden:


· MacBook ab 2015

· MacBook Air ab 2013

· MacBook Pro ab 2013

· Mac mini ab 2014

· iMac ab 2014

· iMac Pro (alle Modelle

· Mac Pro ab 2013


Quellen

Apple, EOL Seiten

Microsoft

Unser Blog verzichtet auf weiterführende Links, da wir nicht garantieren können, dass die Zieladresse weiterhin existiert und das anzeigt, wovon wir beim Erstellen des Blogs ausgingen.


5 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page